Bazart
Kunst: Manfred Billinger


Albrecht / Arantes-Müller / Baginsky / Billinger / Boernieck / Brerot / Broel / Büsch / Cepl / Creixell / Doppelfeld / Dungern / Fahlbusch / Fukushima / Fuß / Heidtmann / Heinze / Henn / Hepperle / Hermanns / Heuser / Jäkel / Jauss / Jung / Kellermann / Kisse / Konjunktiv 3 / Kümpel  / Kurka / Langer / Lenz / Mitzscherlich / Müller-Kageler / Oduber / Pöstges / Raufuss / Rebholz / Recker / Reinemer / Sauvageot / Schulmeyer / Stamp / Stephan / Theissen / Touma / Tschauner / Willms
 

 

Ohne Titel (1993), Verschiedene Papiere und Materialien, 29 x 39

 
   

Manfred Billinger: Geboren 1953 in Münster, 1969 Berufsausbildung, 1976 Studium an der Fachhochschule für Design in Münster (Objektdesign, Stein-/Stahlbildhauerei, Zeichnung), 1978 erstes Atelier in Münster, 1980 experimentelle Möbelobjekte und Skulpturen, Diplomarbeit: Monolithische Objekte in der Landschaft, 1982 Umzug nach Hamm, 1988 Aufnahme der künstlerischen Arbeit in einer Halle auf dem Gelände der Thyssen Draht AG, 2001 gestorben.