Bazart
Kunst: Frieder Heinze


Albrecht / Arantes-Müller / Baginsky / Billinger / Boernieck / Brerot / Broel / Büsch / Cepl / Creixell / Doppelfeld / Dungern / Fahlbusch / Fukushima / Fuß / Heidtmann / Heinze / Henn / Hepperle / Hermanns / Heuser / Jäkel / Jauss / Jung / Kellermann / Kisse / Konjunktiv 3 / Kümpel  / Kurka / Langer / Lenz / Mitzscherlich / Müller-Kageler / Oduber / Pöstges / Raufuss / Rebholz / Recker / Reinemer / Sauvageot / Schulmeyer / Stamp / Stephan Theissen // Touma / Tschauner / Willms
 
 
Holzschnitt bemalt, 12 x 12  

Holzschnitt, 8 x 18

 

Frieder Heinze: 1950 geboren in Leipzig, 1956 bis 1969 Schule, Abitur, Maurerlehre, 1969 bis 1977 Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig, 1974 bis 1977 Meisterschüler bei Prof. Werner Tübke und Prof. Bernhard Heisig, seit 1977 freischaffend in Leipzig, später leben und arbeiten in Börtewitz.